Veranstaltungshinweise

Donnerstag, 23.01., 19.30 Uhr: Vortrag mit Lichtbildern und Gespräch über die Entstehung der  verschiedenen großen Bekenntnisse (Kirchen) sowie deren Merkmale (evtl. in einem Folge-Gespräch) im Kolpingraum des Pfarrheims, Burggräfte 6

Freitag, 10.01, 15.00 – 17.30: Kreatives Gestalten und Gesellschaftsspiele im Kolpingraum des Pfarrheims, Burggräfte 6

Freitag, 24.01.Nach dem Friedensgebet in der St.-Gertrudis-Kirche um 19.00 Uhr  findet ein Neujahrsempfang  im Pfarrheim, Burggräfte 6, statt. Dazu sind alle Mitglieder der Kirchengemeinde herzlich eingeladen.

Samstag, 25.01., 18.00 Uhr: Grünkohlessen mit Vortrag zum Thema “ Klimadialoge in Mexiko“ im Kolpingraum des Pfarrheims, Burggräfte 6. Anmeldung bis zum 22.01. ist erwünscht bei M. Brambor, Tel. 02371-9205840.

Das Pfarrbüro in Sümmern bleibt bis zum 03.01.2020 und am 14.01.2020 geschlossen.

52 Sternsinger sammelten für Flüchtlingskinder im Libanon

Am vergangenen Sonntag wurden 52 Sternsinger im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes in die Gemeinde entsendet. Unter dem Leitwort „Frieden! Im Libanon und weltweit“ sammelten die Sternsinger für Flüchtlingskinder (u.a. aus Syrien), die in den Libanon fliehen mussten.

In St. Aloysius und Hlgst. Dreifaltigkeit sammelten 18 Kinder 3539,25 €. In St. Josef wurden durch 26 Sternsinger 2334,30€ gesammelt. Die 52 Sternsinger aus Sümmern sammelten 6671,06€ und die 32 Sternsinger aus St. Hedwig 3200€. In Hennen waren die Gemeindemitglieder zu einem Segen in der Kirche eingeladen; es wurden 1400€ gesammelt.

Weiterer Informationen zur Sternsingeraktion 2020 finden Sie im beigefügten PDF.

50 Jahre Caritas St. Gertrudis Sümmern

Am Sonntag den 22.09.2019 feierte die Pfarr-Caritas Sümmern ihr 50 jähriges Bestehen mit einer Festmesse um 9.30 Uhr in der St. Gertrudis Kirche. Im Anschluss trafen sich die Mitglieder und Helferinnen im Pfarrheim zu einem gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Speisen.

Zur Feier des Bestehens wurde auch eine Festschrift herausgegeben. Diese ist z.B. bei der derzeitigen Vorsitzenden Theresia Sperka erhältlich. Weitere Informationen erhalten Sie über das Pfarrbüro Sümmern: gertrudis@pviserlohn.de.

Kfd Reise in die Pfalz

Erfüllt von schönen Erlebnissen sind 52 Frauen der kfd St. Gertrudis aus der Pfalz zurückgekehrt.

An vier Tagen besuchten sie die „deutsche Toskana“  bei zeitweise hochsommerlichen  36 Grad, was für die Pfälzer allerdings nur ein „laues  Frühlingslüftchen“ ist.  Es wurden Freinsheim mit der gut erhaltenen Altstadt und die Kaiserstadt Speyer mit Dom besichtigt. Eine Ganztagestour entlang der Weinstraße mit den vielen idyllischen Ortschaften, Schlössern und Burgen zeigte die vielfältigen Facetten des Pfälzer Charmes. Ein Juwel auch das  Schloss Schwetzingen, der Sommerresidenz des Pfälzer Kurfürsten mit den Räumlichkeiten und dem malerischen Schlossgarten.

In der Niebelungenstadt Worms nahmen die Frauen im Dom St. Peter am Gottesdienst teil  und bekamen anschließend auch wieder bei einer Führung durch Worms Einblicke in die Geschichte dieser Stadt.

Die Zeit verging wie im Fluge, und schon ist wieder eine gut organisierte Fahrt in fröhlicher Gemeinschaft Geschichte.